Referenzen    Tonträger


Sebastian Siegel - Künstler Info

Schon als neunjähriger war Sebastian Siegel als musikalisches 

Wunderkind bei vielen Veranstaltungen ein gefeierter Akkordeonspieler. 

Das reichte ihm jedoch nicht aus. Gitarre, Panflöte, Schlagzeug, Bass, Klavier und Keyboard kamen nach und nach dazu.

Bereits mit 16 Jahren hatte sich Sebastian Siegel sein kleines eigenes 

Ton Studio aufgebaut. An Arrangements für andere Gruppen bastelte er in seiner Freizeit. Mit 19 Jahren und einer abgeschlossenen Berufsausbildung tingelte er als Profimusiker mit eigener Band durch die Welt. 

So war er von Deutschland bis nach Thailand im Dienste der Musik unterwegs.

Nach der Bundeswehrzeit stieg Sebastian sofort wieder ins Geschehen ein. 

Er nahm seine Studioarbeit wieder auf und arrangierte und produzierte den Titel

"Ich möchte so gern dein Teddybär sein"

 Niemand konnte das Demo besser interpretieren als Sebastian selbst. Also wurde das seine erste Single und gleich sein erster großer Erfolg. Seitdem geht es für Sebastian Siegel nur aufwärts.  

So erreichte er 1999 den 2 Platz bei der Halbjahresbilanz-Aller  Radiohitparaden-Deutschlands -  M Dienst (Musik-Pressedienst) als erfolgreichster männlicher Interpret. Bisher war er in 112 TV Sendungen ( ohne Wiederholungen) zu sehen, was mit Wiederholungen 463 Fernsehaustrahlungen bedeutet.

Bis dato erschienen 14 Single-CD`s und 5 Longplay-CD`s, daß sich seine Single-CD`s alle durchschnittlich weit über 12 Wochen in den TOP 20 der Airplaycharts-Volksmusik (Mediacontrol) plazieren konnten spricht nicht nur für den Interpreten Sebastian Siegel, sondern zeigt Ihm auch das er mit seinen Kompositionen richtig liegt. Im Dezember 2001 gelang Sebastian Siegel gleich mit 3 Titel in die Top 20 der Airplaycharts, (Wo. 50-51-52) ein Phänomen, was bisher noch kein Künstler schaffte.

Unzählige Funk- und Fernsehhitparadenplatzierungen und 

Berichte in allen relevanten Printmedien, zeigen den wachsenden Erfolg.

Ein weiterer Wurf in Richtung Erfolg, gelang Sebastian mit der 

Titelmelodie zur gleichnamigen Fernsehsendung

„Weiß Blaues Glück“ 

Weiß-Blaues Glück Titelmelodie der TV Sendung im BR

welche er für den BR (ARD) produzierte und Interpretierte. 

Berichte über diese Sendung, wurden von der Staatslotterie in 

2 Ausgaben in dessen Wochenheft „Spiel mit“ mit einer Auflage 

von ca. 30 Mio. abgedruckt.


  Referenzen    Tonträger


TV - Sendungen

4x Schlagerparade der Volksmusik – ARD

2x Volkstümliche Hitparade ZDF

2x Lustige Musikanten ZDF

3x Musikantenscheune – ARD

3x Wunschbox ARD

Weißblau klingt´s am schönsten – ARD

Kein schöner Land – ARD

4x Deutschland heute morgen – SAT 1

Vivasion – mit Stefan Raab – VIVA-TV

Freut euch des Nordens – N 3 – Alle 3.Programme

Wunderschöner Norden -  N3 – Alle 3. Programme

2x Hier ab vier – MDR

Aktuelle Schaubude – N 3

Bayern gewinnt – BR

3x Alles Gute – MDR

4x Achims Hitparade – MDR

Weiß Blaues Glück – BR

Kleine Show im Zoo – ARD

Mundart und Musik – SDR

Musikantenscheune unterwegs ORB

3x Fröhliche Musikanten SFB + MDR

2x Telebingo – MDR

Ganz Privat – ARD

2x Boulevard Deutschland – Deutsche-Welle

4x Schlagerclub mit Frank – Super RTL

2x Heimatklänge – WDR

2x Hape Kerkeling – Show – SAT 1

und viele mehr.............

Platzierungen Funk-Hitparaden

SWR 4 - Volkstümliche Hitparade - Platz 1

SFB - Fröhliche Musikanten – mehrere 1te Plätze

NDR Kiel - Volkstümliche Hitparade mehrere 1te Plätze

MDR SA - Volkstümliche Hitparade - Platz 1

HR 4 - Guide Servus....Hitparade - Platz 1

ISW - Volkstümliche Hitparade - Platz 1

Platzierungen in folgenden Hitparaden:

Antenne Brandenburg-Schlagerparade, SFB-Schlagerparade, 

Bremen-Melodie-Schlagerparade, RPR2-Schlagerparade, 

NDR-Kiel-Schlagerparade, WDR4 -Top 13, 

MDR-Sachsen-Volkstümliche Hitparade u. Schlagerparade.

Und viele weitere Platzierungen.

Jahresbilanzen – Radiohitparden -  Musikpressedienst

1999 - Jahresbilanz - 2. Platz

1998 – Jahresbilanz - 3. Platz

1997 - Jahresbilanz - 5. Platz

1996 - Jahresbilanz - 4. Platz

Aller Radiohitparaden Deutschlands – ermittelt vom Musikpressedienst (Rosa Heft)  


 

Copyright © 2003 by Sebastian SIEGEL-music Media & Vertriebs GmbH Alle Rechte vorbehalten.